Mustervertrag kauf hund

Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer zu benachrichtigen, wenn Probleme oder Situationsänderungen auftreten, und wird den Hund nicht in einem Tierheim lassen, verkaufen oder verschenkt werden. Wenn der Verkäufer feststellt, dass der Hund verkauft oder verschenkt wurde, ohne vom Käufer informiert zu werden, wird der Verkäufer rechtliche Schritte einleiten, und der Käufer, der diesen Vertrag unterzeichnet hat, haftet für alle entstandenen Rechtskosten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Klauseln hier nicht missbräuchlich sind, da dies die Gültigkeit dieses Vertrags brechen und ruinieren könnte. Im Idealfall möchten Sie einen Anwalt haben, der es benachrichtig liest, aber lassen Sie uns realistisch sein, Sie werden keinen Anwalt nur dafür bekommen, es sei denn, Sie verkaufen Ihre Hunde für Tausende, weil sie Crufts und andere berühmte Shows gewonnen haben. Bleiben Sie also einfach auf der Erde und verlangen Sie nicht zu viel, und wenn Sie es tun, seien Sie sicher, dass es rechtlich akzeptabel ist. Oder, wenn Sie ein gründliches Verständnis dessen erhalten möchten, was in einem enthalten sein kann, hier ist eine detaillierte Übersicht über jeden Abschnitt, den Sie auf einem Standard-Käufer/Verkäufer Welpenvertrag enthalten können. Wenn der Käufer nicht in der Lage sein wird, den Hund zu halten oder ein geeignetes Zuhause gemäß diesem Vertrag zur Verfügung zu stellen, wird der Hund an den Züchter zurückgegeben. Dies ist der Leitfaden des britischen Kennel Clubs, was ein Welpen-Verkaufsvertrag enthalten sollte: Wir haben es ziemlich detailliert in diesem Artikel, aber dies wird Ihnen Beispiele für Formulierungen geben, die Sie verwenden können. Dies ist ein Muss, und wenn Sie ein paar Bits und Stücke benötigen, können Sie sie kopieren und in Ihren eigenen Vertrag einfügen.

Klicken Sie hier, um es jetzt herunterzuladen (es ist ein PDF-Dokument.) Einige Züchter würden ein Welpen-Informationspaket enthalten – ein spezielles Kit, das für einen Welpen personalisiert ist, wenn es dem Käufer gegeben wird. Dazu gehören nicht nur relevante Dokumente, die dem Vertrag beigefügt sind, wie Gesundheitsfreigaben, Referenzen und wichtige Kontakte, sondern der Züchter kann auch Flugblätter mit Tipps für Erstbesitzer und Produktmuster enthalten. Der erste Abschnitt des Vertrags muss sehr klar darüber sein, wer die an der Transaktion beteiligten Parteien sind. In diesem Fall ist es der Käufer und der Verkäufer. Wir glauben, dass jeder Hundezüchter diese auf seinem Computer bereit haben sollte, da es nicht etwas ist, das man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Diese Vorlagen von Hundezuchtverträgen stehen ihnen sowohl in Word Document als auch als PDF zum Download zur Verfügung.

Uncategorized