Tasche selber nähen schnittmuster gratis

Vielen Dank für alle Kommentare zu meinem letzten Beitrag – Selbst entworfen Neckholder Chiffon Bluse. Mehrere Besucher baten um ein Tutorial, und ich bin glücklich, zu verpflichten. Ich habe die Bluse wieder in einem anderen Stoff gemacht – diesmal ein schönes blaues und cremefarbenes Chiffon mit Stickereien und Pailletten. Mondänen! Unterwegs habe ich viele Fotos gemacht und Notizen geschrieben, die ich teilen kann. Schritt für Schritt zum Messen, Zeichnen des Musters und Nähen der Bluse. Auch als PDF-Download zum Speichern verfügbar. Basierend auf dem beliebten Original-Wrap-Kleid-Muster, hat dieses Maxi-Kleid das gleiche plissierte Kreuz über Mieder, und einen ausgestellten Rock für Geh-Leichtigkeit, mit leichten Flatterärmeln. Das Video-Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Muster auf die Länge und Fackel anpassen Sie wollen, und wie man dieses große Sommerkleid Schritt für Schritt näht. Nachdem ich alle Kommentare hier gelesen habe, fühle ich mich gezwungen, ein paar Nickels und Dimes zum Thema Kosten einzustecken, um zu schaffen, was die Verbraucher bereit sind zu zahlen. Hier ist, was ich persönlich gelaufen bin, und es saugt.

Es used zu sein, dass viele Menschen mit niedrigem Einkommen ihre eigene Kleidung und Kunsthandwerk machen würden, weil es billiger war, gekaufte Gegenstände im Laden zu kaufen. Diese Idee, dass handgefertigte / hausgemachte Artikel = klebrig und billig ist immer noch sehr lebendig und gut. Meine Tante ist einer dieser Leute und grimassiert, wenn jemand sagt: “Ich habe es selbst gemacht”. Egal, ob die Qualität überlegen ist oder nicht. Leider sind die Leute, die anti-handmade sind auch völlig nicht bewusst, dass es JETZT weit MEHR MEHR EXPENSIVE ist, Ihre eigenen Kleidungsstücke oder Gegenstände zu basteln oder zu nähen. Die Wahrheit ist, dass kommerzielle Unternehmen die einzigen Menschen auf der Erde sind (mit Ausnahme von vielleicht Stofffirmen-Mitarbeitern oder den gesegneten Menschen, die in einer großen Stadt mit einem Bekleidungsviertel leben oder regelmäßig in Länder der 3. Welt reisen), die in der Lage sind, Stoff und andere notwendige Gegenstände zu einem anständigen oder weit niedrigeren Preis zu “machen”, so dass die Massenproduktion eines Artikels einen Killergewinn für sie generiert. Ich hätte das besser formulieren können, aber Sie verstehen. Die Materialien für Haushandwerker sind immer schwieriger und teurer zu beschaffen. Mehr noch, wenn Sie Ihre Artikel persönlich im Vergleich zu einem Online-Shop kaufen möchten, der Versand berechnet, und Ihnen möglicherweise nicht senden, was Sie dachten.

Ich persönlich muss anderthalb Stunden zum nächsten Joanne es fahren, und es gibt nur 2 oder 3 Quilting-Läden auf meinem Weg dorthin, die sich auf Quiltbedarf spezialisieren. Sie haben manchmal zufällig andere Stoffe oder Accessoires für Dinge wie Handtaschen oder Kleidung, aber nicht wirklich. Oft nur eine Wahl. Als ich ein Kind war, konnte man überall Stoffe bekommen, und ich erinnere mich, dass ich mit meiner Mutter in den Drogeriemarkt ging, wo sie eine massive Stoffabteilung hatten, um das Material auszuwählen, das sie brauchte. Ich denke auch, dass die Leute denken, dass Fabrik/ Maschine gemacht ist viel weniger geeignet, Fehler und fehlerhafte Nähte zu haben – obwohl das hat sich bewährt und völlig unwahr. Dann schaudere ich persönlich vor dem BRAND. Das erschreckende allgemeine Denken darüber ist sehr lebendig und gut zu- fragen Sie jeden Teenager! Wenn es eine Marke hat, ist es ein Statussymbol für soziale Klassen. Wenn Sie einen Markenartikel haben, der mehr kostet, werden Sie von Ihren Kollegen angezeigt, um sich in einer bestimmten finanziellen Klassifizierung zu befinden.

Uncategorized